Behling Bestattungen Logo Behling Bestattungen oben Behling Bestattungen Handwerkslogo
Startseite
Leistung
Profil
Geschichte
Trauerhalle
Erdbestattungen
Bestatter Behling Feuerbestattung
Bestattungsvorsorge
Bestattungsgesetz
Anfahrt
Download
Partnerlinks
Impressum
     
 
Feuerbestattungen

Das Urnenwahlgrab:
Das Urnenwahlgrab kann wie beim Erdwahlgrab selbst von Größe und Lage ausgesucht werden. Ein Neuerwerb nach Ablauf der Liegezeit ist möglich. Es besteht die mehrfache Belegung durch nachfolgende Urnen.


 

Urnenwahlgrab


Das Urnenrasenreihengrab:
Es ist eine pflegearme Grabstelle mit der Möglichkeit eine Grabplatte zu verlegen. Das Feld wird von der Friedhofsverwaltung festgelegt. Eine Bepflanzung der Grabstelle ist nicht möglich. Nur eine Urne kann beigesetzt werden. Auch hier mit einer Ruhezeit von 20 Jahren ohne Verlängerung. Die Angehörigen können bei der Beisetzung anwesend sein.



 

Urnenreihenrasengrab


Die anonyme Urne:
Die Beisetzung erfolgt auf den großen Friedhöfen auf einer Gemeinschaftsanlage. Die Angehörigen können bei der Beisetzung nicht dabei sein und der Zeitpunkt wird nicht mitgeteilt.



 

Anonymes Urnengrab


Das Urnenwald- oder Baumgrab:
In Hannover ist ein Urnenwaldgrab nur in Seelhorst in dem sogenannten "Seelwald" möglich. Die Beisetzung erfolgt an einem Baum. Weiterhin existieren in ganz Deutschland verschiedene Arten von Waldbestattungen.



 

Baumgrab


Die Seebestattung:
Versenkung der Urne im zuvor festgelegten Seegebiet der Nord- und Ostsee.



 

Seebestattung